Krankenkassenchefs erhalten bis zu 105.000€ Prämie

Krankenkassenchefs erhalten bis zu 105.000 Euro Prämie

Dutzende Chefs der Deutschen Krankenkassen können trotz des Milliardendefizits im Gesundheitswesens in diesen Wochen offenbar mit üppigen Bonuszahlungen rechnen. Viele Kassenmanager erhalten nach Abschluß des Geschäftsjahres 2005 Prämien, die bis zu 105.000 Euro betragen können. Das berichtet die "Bild"-Zeitung in ihrer Freitagsausgabe.

 

Dem Bericht zufolge kann der Vorstandsvorsitzende der Deutschen BKK, Ralf Sjuts, die höchste Prämie erhalten. Ihm winken zusätzlich zu seinem Jahresgrundgehalt von 135.960 Euro bis zu 105.000 Euro Bonus. Der Chef des BKK-Bundesverbandes, Wolfgang Schmeinck, könne zum Grundgehalt von 215.000 Euro bis zu 53.750 Euro Prämie erhalten. Bei der AOK Thüringen kann Vorstandschef Frank Storsberg den Angaben zufolge bei einem Jahresgrundgehalt von 157.000 Euro bis zu 47.100 Euro Prämie bekommen. Die AOK Bayern zahlt ihrem Chef Helmut Platzer (155.944 Euro Jahresgrundgehalt) laut "Bild" bis zu 47.000 Euro Bonus. Der Vorstand der AOK Sachsen, Rolf Steinbronn, könne zusätzlich zum Grundgehalt von 155.350 Euro bis zu 46.600 Euro erhalten. Bei der AOK Baden-Württemberg gibt es für Vorstandschef Rolf Hoberg laut Bericht neben dem jährlichen Grundgehalt von 160.000 Euro bis zu 40.000 Euro Bonus. Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) habe ihrem Chef Ingo Kailuweit zum Gehalt von 183.300 Euro rund 25.000 Euro Bonus gutgeschrieben. Die "Bild" verdeutlichte auch in einer Aufzählung, wie hoch die Prämien sind, die von den Kassenchefs kassiert werden können:Deutsche BKK: Ralf Sjuts (Grundgehalt 135 960 Euro/Jahr) bis zu 105.000 Euro.BKK-Bundesverband: Wolfgang Schmeinck (215 000 Euro) bis zu 53.750 Euro.


AOK Thüringen:
Frank Storsberg (157 000 Euro) bis zu 47.100 Euro.

AOK Bayern:
Helmut Platzer (155 944 Euro) bis zu 47.000 Euro.


AOK Sachsen:
Rolf Steinbronn (155 350 Euro Gehalt) bis zu 46.600 Euro.

AOK Baden-Württemberg:
Rolf Hoberg (160 000 Euro) bis zu 40.000 Euro.

Kaufmännische Krankenkasse (KKH):
Ingo Kailuweit (183 300 Euro) rund 25.000 Euro.

Den Originalartikel in der Onlineausgabe der "Bild"-Zeitung finden Sie hier.

Unterdessen hat der "Bild"-Artikel offenbar Wirkung gezeigt: "Der Chef des Bundesverbands der Betriebskrankenkassen (BKK), Wolfgang Schmeinck, will einer Sprecherin zufolge auf seine Bonuszahlung für 2005 verzichten", berichtet "Spiegel-Online". Generell anstößig findet der Verband hohe Zusatzentgelte für Krankenkassen-Vorstände jedoch nicht. Solche Boni seien "in der Wirtschaft üblich und rechtlich nicht angreifbar", hätten Vertreter von AOK und BKK erklärt. Bild.T-Online.de

Trotz Milliarden-Defizits im Gesundheitswesen

Fette Prämien für Kassen-Chefs!

Von DIRK HOEREN

Prämie für Wolfgang Schmeinck (BKK-Bundesverband): Bis zu 53750 Euro

Berlin - Geldsegen für Dutzende Chefs der Deutschen Krankenkassen! Trotz Milliarden-Defizits im Gesundheitswesen bekommen die Kassenmanager in diesen Wochen nach Abschluß des Geschäftsjahres 2005 üppige Bonuszahlungen überwiesen - bis zu mehr als 100 000 Euro!

So viele Prämien können die Vorstandschefs kassieren:

Deutsche BKK:
Ralf Sjuts (Grundgehalt 135 960 Euro/Jahr) bis zu 105 000 Euro.

BKK-Bundesverband:
Wolfgang Schmeinck (215 000 Euro) bis zu 53 750 Euro.

AOK Thüringen:
Frank Storsberg (157 000 Euro) bis zu 47 100 Euro.

AOK Bayern:
Helmut Platzer (155 944 Euro) bis zu 47 000 Euro.

AOK Sachsen:
Rolf Steinbronn (155 350 Euro Gehalt) bis zu 46 600 Euro.

AOK Baden-Württemberg:
Rolf Hoberg (160 000 Euro) bis zu 40 000 Euro.

Kaufmännische Krankenkasse (KKH):
Ingo Kailuweit (183 300 Euro) rund 25 000 Euro.

Selbst einige Kassenärztliche Vereinigungen (KV) gewähren ihren Chefs Prämien. Die KV Baden-Württemberg zahlt vier ihrer fünf Vorstände (Jahresgehälter zwischen 160 000 und 170 000 Euro) zusätzlich bis zu rund 70 000 Euro!

P.S.: Allein 2005 gaben die Krankenkassen rd. 8,05 Milliarden Euro für Verwaltungskosten aus. Im ersten Quartal 2006 stiegen diese Ausgaben laut Bundesgesundheitsministerium um 4,3 Prozent!

Nachrichten

News-FVDZ Nachrichten 20. August 2019

20. August 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. GOZ-Punktwertuhr:  11.554 Tage...

News-FVDZ Nachrichten 13. August 2019

13. August 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. GOZ-Punktwertuhr:  11.547 Tage...

News-FVDZ Nachrichten 6. August 2019

06. August 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. GOZ-Punktwertuhr:  11.540 Tage...

News-FVDZ Nachrichten 30. Juli 2019

31. Juli 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. GOZ-Punktwertuhr: 11.533 Tage...

News-FVDZ Nachrichten 2. Juli 2019

02. Juli 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. GOZ-Punktwertuhr: 11.505 Tage...

News-FVDZ Nachrichten 25. Juni 2019

26. Juni 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. GOZ-Punktwertuhr: 11.498 Tage...

News-FVDZ Nachrichten 18. Juni 2019

19. Juni 2019

Sehr geehrter Herr Dr. mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. GOZ-Punktwertuhr:  11.491 Tage Unsere...

News-FVDZ Nachrichten 11. Juni 2019

12. Juni 2019

Sehr geehrter Herr Dr., mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. GOZ-Punktwertuhr:  11.484 Tage Unsere...

News-FVDZ Nachrichten 4. Juni 2019

07. Juni 2019

Sehr geehrter Herr Dr                      , mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. GOZ-Punktwertuhr:  11.477 Tage...

News-FVDZ Nachrichten 28.Mai 2019

31. Mai 2019

Sehr geehrter Herr Dr., mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok