ZÄF Hochfranken e.V. zahnärztl.Fortbildung & Information

News-FVDZ Nachrichten 28.August18

Sehr geehrter Herr Dr. Greifenhagen,

mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik.

Unsere Themen in dieser Ausgabe:

  • Referentenentwurf zum Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG):
    TSVG nicht mutig genug, Großinvestoren stoppen!
  • Das Praxishandbuch als Onlineportal
  • Vertragsärzteschaft und Kassen erzielen Honorareinigung
  • Bundesärztekammer (BÄK) veröffentlicht Resolution: Retter und Helfer vor Gewalt schützen
  • Australien: Starkes Gefälle bei der Mundgesundheit
  • proDente-Aktionspaket zum Tag der Zahngesundheit am 25. September 2018
  • Zu guter Letzt: Ingwer mindert schlechten Atem

Aus dem Verband:

Referentenentwurf zum Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG):
TSVG nicht mutig genug, Großinverstoren stoppen!

Grundsätzlich werden einige im Referentenentwurf aufgeführte Änderungen, die den zahnärztlichen Bereich betreffen, vom FVDZ positiv bewertet, wie zum Beispiel die Abschaffung der Punktwertdegression, die Erhöhung der Festzuschüsse sowie die neue Bonusregelung. Den Aussagen zu den Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) erteilt der Verband jedoch eine klare Absage. Der FVDZ lehnt die Gründung rein zahnärztlicher MVZ entschieden ab. Vielmehr erscheint es zielführend, neue Formen der Berufsausübung einzuführen und zu fördern, um auf diese Weise für die junge Generation von Zahnärzten attraktive Möglichkeiten gemeinschaftlicher und flexibler Berufsausübung zu schaffen. Hier arbeitet der Verband an Genossenschaftsmodellen.
Über den Aufkauf finanzschwacher Krankenhäuser ist es für Finanzinvestoren wie Private-Equity-Gesellschaften nach wie vor möglich und offenbar ausgesprochen attraktiv, rein zahnärztliche MVZ zu gründen, zu betreiben und zu MVZ-Ketten auszubauen. Damit wird der Grundsatz ausgehebelt, dass nur Zahnärzte eine Zahnarztpraxis betreiben dürfen. Diese Entwicklung betrachtet der Verband mit großer Besorgnis. Im Bereich der Dialyse hat der Gesetzgeber Handlungsbedarf gesehen und ein Verbot von Fremdbesitz vorgesehen. Analog fordert der FVDZ eine Bereichsausnahme für die Zahnmedizin: Wie schon in den Jahren vor 2015 soll es Gründungen von MVZ, an denen Zahnarztpraxen beteiligt sind, nur fachübergreifend mit unterschiedlichen Arztgruppen geben. Kapitalinvestoren darf es grundsätzlich nicht erlaubt sein, MVZ zu gründen, auch nicht durch Umgehungstatbestände wie den Aufkauf von Krankenhäusern. „Wenn kein klares Gründungsverbot für Großinvestoren ausgesprochen wird, werden diese immer Schlupflöcher finden, Praxisketten zu installieren“, so Harald Schrader, Bundesvorsitzender des FVDZ. Gegen diese Entwicklung wird sich der FVDZ mit aller Kraft stemmen, damit das gut austarierte zahnärztliche Versorgungssystem mit flächendeckender, hochqualitativer und wohnortnaher zahnmedizinischer Versorgung erhalten werden kann.
sas, jg

Das Praxishandbuch als Onlineportal

Sie wollen sich weniger um Bürokratie und lieber mehr um Ihre Patienten kümmern? Die immer komplexeren Verwaltungsaufgaben rund um die Themen Finanzen, Recht und Steuern sicher beherrschen und schneller erledigen? Dann nutzen auch Sie das Praxishandbuch. Es liefert Ihnen bei nahezu jedem Problem im Praxisalltag eine sofortige Abhilfe sowie eine hohe Zeitersparnis. Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier: https://www.fvdz.de/praxishandbuch.html.
red

Aus der Gesundheits- und Berufspolitik:

Vertragsärzteschaft und Kassen erzielen Honorareinigung

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) haben sich im Erweiterten Bewertungsausschuss auf das Honorar für das Jahr 2019 geeinigt. Der Orientierungswert steigt um 1,58 Prozent, dies entspricht einem Honorarplus von 550 Millionen Euro. Außerdem werden weitere 70 Millionen für die morbiditätsbedingte Veränderungsrate bereitgestellt. In den nächsten Monaten werden weitere Verhandlungen zur Honorarentwicklung in den Regionen stattfinden.
Quelle: änd

Bundesärztekammer (BÄK) veröffentlicht Resolution: Retter und Helfer vor Gewalt schützen

Die BÄK fordert in einer Resolution mehr Schutz für Ärzte und Angehörige anderer Gesundheitsberufe: „Ärztinnen und Ärzte sind Retter und Helfer. Sie verdienen für ihre Arbeit Respekt, Unterstützung und vor allem Schutz vor jeglicher Form von verbaler und körperlicher Gewalt.“ Der Vorstand der BÄK verlangt, dass Gewalt gegen Ärzten vorzubeugen ist und dass Gewalt gegen Ärzte gesamtgesellschaftlich geächtet wird. Gewalttaten gegen Ärzte und Angehörige anderer Gesundheitsberufe haben in den letzten Jahren zugenommen. Vor einigen Tagen wurde in Offenburg ein Arzt getötet und eine Praxismitarbeiterin verletzt.
Quelle: BÄK

Australien: Starkes Gefälle bei der Mundgesundheit

Die Mundgesundheit in Australien ist stark vom sozioökonomischen Status abhängig. Vor allem für die indigene Bevölkerung, die in abgelegenen Gebieten lebt, ist die Lage dramatisch. Dies zeigt die Untersuchung der Australian Health Policy Collaboration. Den Statistiken zufolge gab es von 2015 bis 2016 summa summarum 67.060 vermeidbare Krankenhausaufenthalte wegen oraler Gesundheitsprobleme; das sind etwa zehn Prozent aller vermeidbaren Krankenhausaufenthalte. Überdies werden auch immer mehr Kinder wegen Karies unter Anästhesie im Krankenhaus behandelt. Im Zeitraum 2015 bis 2016 betrugen die jährlichen Kosten für Zahnmedizin 9,9 Milliarden US-Dollar. Die Patienten zahlen durchschnittlich 58 Prozent der Behandlungskosten selbst. Jedoch kann sich jeder fünfte Australier die erforderliche zahnmedizinische Behandlung nicht leisten. Alarmierend ist auch, dass jedes fünfte Kind von fünf bis zehn Jahren an unbehandelter Milchzahnkaries leidet. Statistisch gesehen gibt es in Australien ein Überangebot an Zahnärzten, allerdings arbeiten 80 Prozent von ihnen in städtischen Gebieten. Das hat zur Folge, dass Menschen, die auf dem Land leben, über kompletten Zahnverlust, den geringsten Zahnversicherungsschutz und die höchste Unzufriedenheit mit ihrer Mundgesundheit beklagen. Auch die Wartezeiten für einen Termin beim Zahnarzt sind enorm und variieren von durchschnittlich 87 Tagen in Westaustralien bis hin zu 916 Tagen in Tasmanien.
Mittlerweile werden die Forderungen lauter, diese Missstände durch die Einführung eines Medicare-ähnlichen Systems wie in den USA, zu verringern.
Quelle: zm

proDente-Aktionspaket zum Tag der Zahngesundheit am 25. September 2018

Der diesjährige Tag der Zahngesundheit steht unter dem Motto „Gesund im Mund – bei Handicap und Pflegebedarf“. Die Initiative proDente bietet dazu ein kostenfreies Aktionspaket mit verschiedenen Broschüren für Patienten und pflegende Angehörige an. Das Themenspektrum reicht dabei von Prophylaxe bis hin zu Zahnersatz. Bis zum 25.09.2018 können niedergelassene Zahnärzte und zahntechnische Innungsbetriebe das kostenfreie Aktionspaket „Tag der Zahngesundheit 2018“ unter der Telefonnummer 01805/552255 bestellen. Alternativ genügt auch eine Bestellung mit vollständiger und lesbarer Adresse per Fax an 0221/170 99 742 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – solange der Vorrat reicht.
Quelle: proDente, Tag der Zahngesundheit

Zu guter Letzt:

Ingwer mindert schlechten Atem

Die Ingwerwurzel ist seit einiger Jahren in aller Munde, weil ihr zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften nachgesagt werden. Ein Forscherteam der Technischen Universität München und des Leibniz Instituts für Lebensmittel-Systembiologie haben nun eine weitere positive Eigenschaft recherchiert. Der im Ingwer enthaltene Scharfstoff 6-Gingerol stimuliert ein Speichelenzym, das übelriechende Substanzen abbaut. Damit sorgt es für frischen Atem und einem besseren Nachgeschmack. Diese Erkenntnis kann nun dazu beitragen, neue Mundpflegemittel zu entwickeln. Quelle: Ärzteblatt

Beste Grüße
Juliana Gralak

Weitere Informationen zum Verband finden Sie auf unserer Homepage: http://www.fvdz.de/


--------------------------------------------------------------------------------

Nachrichten

News-FVDZ Nachrichten 4.Dez.18

08. Dezember 2018

Sehr geehrter Herr Dr.... mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir...

News-FVDZ Nachrichten 27.Nov.18

28. November 2018

Sehr geehrter Herr Dr. , mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten...

News-FVDZ Nachrichten 20.Nov.18

20. November 2018

Sehr geehrter Herr Dr., mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir...

News-FVDZ Nachrichten 13.Nov.18

13. November 2018

Sehr geehrter Herr Dr. mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitk. Darüber hinaus möchten wir Sie...

News-FVDZ Nachrichten 6.Nov.18

09. November 2018

Sehr geehrter Herr Dr., mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir...

News-FVDZ Nachrichten 16.Okt.18

17. Oktober 2018

Sehr geehrter Herr Dr., mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir...

News-FVDZ Nachrichten 9.Okt.18

11. Oktober 2018

Sehr geehrter Herr Dr. mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir...

News-FVDZ Nachrichten 19.Sept.18

20. September 2018

Sehr geehrter Herr mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir Sie...

News-FVDZ Nachrichten 13.Sept .18

13. September 2018

Hinweis: Wird das FVDZ aktuell nicht korrekt angezeigt, können Sie es hier auf unserer Website einsehen.    Sehr geehrter Herr mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der...

News-FVDZ Nachrichten 28.August18

29. August 2018

Sehr geehrter Herr Dr. Greifenhagen, mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Unsere Themen in...

News-FVDZ Nachrichten 14.August .18

14. August 2018

Sehr geehrter Herr Dr. mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir...

News-FVDZ Nachrichten 31.Juli .18

01. August 2018

Sehr geehrter Herr Dr. mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik.  Unsere Themen in dieser...

News-FVDZ Nachrichten 24.Juli .18

30. Juli 2018

Sehr geehrter Herr Dr., mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Weniger Bürokratie und mehr...

News-FVDZ Nachrichten 17.Juli .18

17. Juli 2018

Sehr geehrter He............, mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Unsere Themen in dieser Ausgabe:...

News-FVDZ Nachrichten 10.Juli .18

14. Juli 2018

Sehr geehrter Herr Dr..... mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Unsere Themen in dieser...

News-FVDZ Nachrichten 25.Juni .18

04. Juli 2018

Sehr geehrter Herr Dr. , mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten...

News-FVDZ Nachrichten 19.Juni .18

25. Juni 2018

Sehr geehrter Herr Dr......., mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir...

News-FVDZ Nachrichten 12.Juni .18

13. Juni 2018

Sehr geehrter Herr Dr. ...., mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten...