ZÄF Hochfranken e.V. zahnärztl.Fortbildung & Information

News-FVDZ Nachrichten 14.August .18

Sehr geehrter Herr Dr.

mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir Sie in eigener Sache auf die Seminare des FVDZ aufmerksam machen.

Unsere Themen in dieser Ausgabe:

  • Sagen Sie uns die Meinung! Umfrage zum Freien Zahnarzt
  • FVDZ Akademie: Seminare für das 2. Halbjahr online
  • Veränderungen beim Check-up 35
  • Studenten verzichten auf Treue-Stipendium
  • Umfrage zu internationalen Gesundheitssystemen
  • Amazon will eigene Krankenhäuser für Mitarbeiter
  • Zu guter Letzt: Mammutzahn im Rhein gefunden

Aus dem Verband:

Sagen Sie uns die Meinung! Umfrage zum Freien Zahnarzt

Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte und der Springer Medizin Verlag möchten gerne Ihre Meinung hören. Wie gefällt Ihnen Der Freie Zahnarzt (DFZ)? Gibt es Themen, zu denen Sie künftig noch mehr im DFZ lesen möchten? Welche Rubriken gefallen Ihnen besonders gut? Nehmen Sie online an unserer Umfrage teil und gewinnen Sie einen von drei BOSE SoundLink Color Bluetooth Lautsprecher! Hier geht’s direkt zum Fragebogen https://www.surveymonkey.de/r/R736262 
red


FVDZ Akademie: Seminare für das 2. Halbjahr online

Ab sofort können Sie online das umfangreiche FVDZ-Seminarprogramm für das 2. Halbjahr einsehen und buchen. Die Themen reichen von Betriebswirtschaft, Steuern und Finanzen über Praxismarketing und Kommunikation bis zu Programmen für Praxismitarbeiter/innen und fachlichen Sonderthemen. Außerdem gibt es ein neues Seminar zum aktuellen Thema EU-Datenschutz-Grundverordnung.
Alle Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage unter: https://www.fvdz.de/kursprogramm.html.
red

Aus der Gesundheits- und Berufspolitik:

Veränderungen beim Check-up 35

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat Veränderungen am Check-up 35 beschlossen. So wurde zum Beispiel das Untersuchungsintervall angepasst. Mitglieder der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) haben in Zukunft nur noch alle drei Jahre Anspruch auf die Untersuchung, bisher waren es zwei Jahre. Außerdem können jüngere Versicherte zwischen dem 18. und 35. Lebensjahr einmalig den Check-up durchführen lassen. Blutuntersuchungen sind jedoch nur bei entsprechendem Risikoprofil durchzuführen. Eine Urinuntersuchung ist dabei nicht geplant. Mit den Neuregelungen setzte der G-BA eine Vorgabe aus dem Präventionsgesetz um. Im Rahmen des Check-up 35 werden aber fortan stärker gesundheitliche Risiken und Belastungen erfasst und bewertet, um so Erkrankungen beizeiten vorbeugen zu können. Außerdem soll die ärztliche Beratung wichtiger werden, um die Patienten zu einem gesunden Lebenswandel zu motivieren. Die Dokumentation erfolgt nun ausnahmslos in der Patientenakte. Das Bundesministerium für Gesundheit prüft den Beschluss. Bei Nichtbeanstandung tritt er am Tag nach seiner Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft. Anschließend hat der Bewertungsausschuss sechs Monate Zeit, um die Vergütung zu regeln.
Quelle: Ärzteblatt

Studenten verzichten auf Treue-Stipendium

Schon Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hatte während seiner Amtszeit angekündigt, den Zugang zum Medizinstudium zu erleichtern, wenn die Studierenden sich verpflichteten, eine Praxis in einer ländlichen Region zu übernehmen. Einen ähnlichen Anreiz will auch Mecklenburg-Vorpommern schaffen. In dem Bundesland sollen Medizinstudenten monatlich 300 Euro bekommen, wenn sie versprechen, später für mindestens fünf Jahre im Land als Arzt zu arbeiten.
Doch das Treue-Stipendium lockt nach Angaben des Ärztenachrichtendienstes (änd) nur wenige. Mangels Bewerbern habe das Gesundheitsministerium in Schwerin die Antragsfrist sogar verlängert. Nur zwei Anmeldungen seien in der zweiten Bewerbungsrunde eingegangen, hieß es Anfang August aus dem Ministerium. In einer ersten Runde hatten sich laut änd 29 Bewerber gemeldet, die im März an den Universitäten in Rostock und Greifswald auch alle die Zusage für das Stipendium erhielten.
red

Umfrage zu internationalen Gesundheitssystemen

Das Markt- und Sozialforschungsinstitut Ipsos hat eine Befragung veröffentlicht, in der Gesundheitssysteme in 27 Ländern verglichen wurden. Dabei zeigt sich, dass das Problemempfinden der befragten Menschen für das eigene Gesundheitswesen in den verschiedenen Ländern stark abweicht. Für die Deutschen sind der Mangel an Gesundheitsfachkräften, lange Wartezeiten und die bürokratischen Hürden die Hauptdefizite.
Die Russen kritisieren vor allem die schlechte Qualität der medizinischen Versorgung. In Japan und China wird die alternde Bevölkerung im eigenen Land als größte Schwierigkeit genannt. In Indien und Südafrika sind die hygienischen Zustände das drängendste Problem, während in den USA die Kosten für die Bevölkerung das größte Problem darstellen.
Quelle: zm

Amazon will eigene Krankenhäuser für Mitarbeiter

Der Internet-Riese Amazon von Jeff Bezos plant offenbar, Kliniken für die eigenen Mitarbeiter zu errichten, um Kosten zu sparen. Das berichtet der US-Sender CNBC. Dabei soll es sich um ein Pilotprojekt handeln, für das eine kleine Anzahl von Ärzten für eine ausgesuchte Gruppe von Mitarbeitern des Unternehmens eingestellt werden solle. Im nächsten Jahr könne der Service dann erweitert werden. Bereits zu Beginn dieses Jahres wurde ein Gemeinschaftsprojekt mit der Großbank JPMorgan Chase und der Bank Berkshire Hathaway bekannt gegeben, um Gesundheitskosten für die Mitarbeiter zu senken.
Quelle: änd


Zu guter Letzt:

Mammutzahn im Rhein gefunden

Die anhaltende Hitze und das damit verbundene Niedrigwasser im Rhein fördern außergewöhnliche Dinge zutage. Bei Dormagen haben Spaziergänger im Flussbett des Rheins einen Mammutzahn gefunden, den sie zunächst für einen Stein hielten. Das Fossil ist mindestens 14.000 Jahre alt, 25 Zentimeter lang und wiegt mehr als zwei Kilo. Die Kölner nahmen den vermeintlichen Stein mit, weil sie ihn so schön fanden. Über das „Nettwerk Köln“ wollten sie mehr Informationen zum Fundstück erhalten. Nachdem Aufnahmen davon zu dem Leiter des Römisch-Germanischen Museums, Dr. Marcus Tier, gelangt waren, gab es Gewissheit: „Es handelt sich eindeutig um den Backenzahn eines Mammuts! Derartiges findet sich gelegentlich in den rheinischen Kiesgruben oder, wie in diesem Fall, am Rheinufer bei Niedrigwasser“, erklärte er.
Quelle: WDR, BILD


 
Alle Fortbildungsangebote für 2018 und Informationen zu den Anmeldebedingungen finden Sie hier.
www.fvdz.de/seminarkalender

Beste Grüße
Juliana Gralak

Weitere Informationen zum Verband finden Sie auf unserer Homepage: http://www.fvdz.de/

Nachrichten

News-FVDZ Nachrichten 4.Dez.18

08. Dezember 2018

Sehr geehrter Herr Dr.... mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir...

News-FVDZ Nachrichten 27.Nov.18

28. November 2018

Sehr geehrter Herr Dr. , mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten...

News-FVDZ Nachrichten 20.Nov.18

20. November 2018

Sehr geehrter Herr Dr., mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir...

News-FVDZ Nachrichten 13.Nov.18

13. November 2018

Sehr geehrter Herr Dr. mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitk. Darüber hinaus möchten wir Sie...

News-FVDZ Nachrichten 6.Nov.18

09. November 2018

Sehr geehrter Herr Dr., mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir...

News-FVDZ Nachrichten 16.Okt.18

17. Oktober 2018

Sehr geehrter Herr Dr., mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir...

News-FVDZ Nachrichten 9.Okt.18

11. Oktober 2018

Sehr geehrter Herr Dr. mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir...

News-FVDZ Nachrichten 19.Sept.18

20. September 2018

Sehr geehrter Herr mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir Sie...

News-FVDZ Nachrichten 13.Sept .18

13. September 2018

Hinweis: Wird das FVDZ aktuell nicht korrekt angezeigt, können Sie es hier auf unserer Website einsehen.    Sehr geehrter Herr mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der...

News-FVDZ Nachrichten 28.August18

29. August 2018

Sehr geehrter Herr Dr. Greifenhagen, mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Unsere Themen in...

News-FVDZ Nachrichten 14.August .18

14. August 2018

Sehr geehrter Herr Dr. mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir...

News-FVDZ Nachrichten 31.Juli .18

01. August 2018

Sehr geehrter Herr Dr. mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik.  Unsere Themen in dieser...

News-FVDZ Nachrichten 24.Juli .18

30. Juli 2018

Sehr geehrter Herr Dr., mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Weniger Bürokratie und mehr...

News-FVDZ Nachrichten 17.Juli .18

17. Juli 2018

Sehr geehrter He............, mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Unsere Themen in dieser Ausgabe:...

News-FVDZ Nachrichten 10.Juli .18

14. Juli 2018

Sehr geehrter Herr Dr..... mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Unsere Themen in dieser...

News-FVDZ Nachrichten 25.Juni .18

04. Juli 2018

Sehr geehrter Herr Dr. , mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten...

News-FVDZ Nachrichten 19.Juni .18

25. Juni 2018

Sehr geehrter Herr Dr......., mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten wir...

News-FVDZ Nachrichten 12.Juni .18

13. Juni 2018

Sehr geehrter Herr Dr. ...., mit dem FVDZ aktuell bieten wir Ihnen einmal in der Woche aktuelle Informationen aus dem Verband sowie aus der Gesundheits- und Standespolitik. Darüber hinaus möchten...